2020

Zwei weitere Hochzeiten

An zwei Wochenenden hintereinander durften wir die zweite und dritte Hochzeit feiern.

Am 10.10.2020 vermählten sich Fränzi und Ivo in der Kirche Glashütten. Die Zeremonie war gespickt von musikalischen Highlights. Anders als Normal versprachen sie sich musikalisch in einem Saxophonduett das Jawort. Auch diverse Saxophondarbietungen während des Gottesdienstes bis hin zum Lonely Piper welcher am Schluss von erhöhter Position spielte, machten diese Hochzeit einmalig schön. Die MGS wünscht dem Brautpaar alles Gute in gemeinsamer musikalischer Zukunft.

Am 17.10.2020 fand die letzte Hochzeit eines unserer Mitglieder an. Fabrizia und Stefan sagten sich in der katholischen Kirche in Zofingen das Jawort und versprachen sich das ewige Ehegelöbnis. Pfarrer Albert Blum vermählte das Paar gekonnt mit viel Witz und Schalk. Auch gekonnt waren die musikalischen Darbietungen in der Kirche durch das Feldspiel und The Brothers. Draussen angekommen spielten wir und die Tambouren von Zofingen und Rothrist dem Ehepaar abwechslungsweise auf. Auch diese Hochzeit war gespickt von Musik. Unglaublich zu was Musik fähig ist! Die Mitglieder der MGS wünschen dem Brautpaar alles Gute auf dem gemeinsamen Lebensweg. Natürlich mit viel Musik an der Seite.

 

Es zeigte sich, dass die beiden Daten der Hochzeiten gut ausgesucht wurden, denn die Coronakrise hielt noch an.

Absage eidg. Musikfest

Ende August wurde vom SBV mitgeteilt, dass auch das weltgrösste Musikfest also das eidg. Musikfest in Interlaken im 2021 abgesagt wird. Fehlende Planungssicherheit und die Schutzkonzepte gaben den Ausschlag für diesen Entscheid. Wir hätten uns sehr gefreut dabei zu sein.

Die Proben für unser Kirchenkonzert sowie die Hochzeiten wurden fortgesetzt. Der SBV informierte mittlerweile in seinem 13. Newsletter über das Geschehen.

Keine Sommerpause und eine Hochzeit

Auf Vorschlag der MuKo wurde auf die Sommerpause verzichtet. Viele Mitglieder konnten ihre Ferien nicht machen und so wurde stattdessen geprobt. Schliesslich stand eine Hochzeit und die Bundesfeier noch auf dem Programm. Leider fiel dann die Bundesfeier auch dem Corona-Virus zum Opfer, auch die Veteranentagung wurde bereits abgesagt. Nicht aber die Hochzeit von Reto und Janine.

So traf man sich am 18.7.2020 im Schloss in Schlossrued um dem Jawort von Reto und Janine beizuwohnen. Wir genossen den Moment sehr und manch einer vergass die Corona Krise ein wenig. Bei schönstem Wetter überbrachte die MGS dem Brautpaar ein Geschenk und natürlich ein Ständeli. Zum ersten Mal durfte auch unser Fähnrich die weisse Schlaufe am Vereinsbanner montieren, als Zeichen des schönen Moments. Wir wünschen dem Brautpaar alles Gute und sind überzeugt, dass sie füreinander geschaffen sind.

Die erste Probe nach dem Lockdown

Die Lockerungen gingen langsam aber sicher von Statten. Es herrschte eine Flut von Schutzkonzepten. Schutzkonzepte des Bundesamtes für Gesundheit BAG, des SBV und der Gemeinde Strengelbach als Eigentümer des Probelokales mussten in ein MGS Schutzkonzept verpackt werden und dies bei der Gemeindekanzlei eingereicht werden.

 

Dem Schutzkonzept der MGS wurde seitens Gemeinde entsprochen. Nun ging es an die Einrichtung des Probelokales. Dabei gab es zu beachten, dass die Sitzabstände eingehalten und beim Betreten des Probelokales die Hände desinfiziert wurden. Mittels Markierungen am Boden konnten die Stühle auch die nächsten Proben wieder nach Abstandsregel aufgestellt werden. Für das Kondenswasser der Instrumente wurden Tupperware gekauft um das Kondenswasser aufzufangen. Nach der Probe wurden diese desinfiziert. Vor und nach der Probe wurden jeweils alle Oberflächen und gemeinsam genutzte Kontaktflächen desinfiziert.

 

Die erste Probe verlief nach einer Begrüssung seitens Präsident und Dirigent sowie einem Briefing zum Schutzkonzept sehr gut. Man war froh wieder zusammen Musik zu machen. Mitglieder welche sich noch nicht Wohl fühlten durften auch zuhause bleiben. Davon machten zwei Mitglieder Gebrauch, welche Risikopatienten zu Hause haben oder im Gesundheitswesen arbeiteten. Die erste Probe nach dem Lockdown war geprägt von einem lockeren Spiel. Man merkte richtig wie die Musizierenden froh waren wieder zusammen zu musizieren.

Die Abholung der Schützen vom Eidgenössischen wurde auch vom Terminplan gestrichen. Gerne hätten wir die Schützengesellschaft auf dem Mätteliplatz musikalisch empfangen.

 

Lockerungen

Am 29. April gab der Bundesrat die Lockerung eines Grossteils der Notmassnahmen auf den 11. Mai hin bekannt. Auch die Hochzeit von Fränzi und Ivo wurde auf den 10.10.2020 verschoben. Anfang Mai fanden noch immer finden keine Proben statt. Es wird mit Probeaufnahme auf den 8.6.2020 gemunkelt. Dies würde knapp drei Monate seit der letzten Probe sein! Das alljährliche Jubilarenständeli wurde in Absprache mit der Seniorenzentrumsleitung auf das zweite Halbjahr verschoben und die angemeldeten Jubilaren darüber informiert.

Weitere Absagen und Verschiebungen

Die Flut an Absagen wurde nicht weniger. Am 24.4.2020 mussten wir auch die Marschmusikparade in Langenthal aus der Agenda streichen. Das zukünftige Ehepaar Fabrizia und Stefan entschied sich die Hochzeit in den Oktober zu verschieben. Ein gutes Datum wie es sich zeigen wird, denn die Krise sollte noch lange nicht ausgestanden sein.

Verlängerung Lockdown

Am 8.4.2020 informierte der Bundesrat, dass der Lockdown bis zum 26.4.2020 verlängert wird. Die Schweiz wird Ostern also im Lockdown verbringen. Eine erste in Frage kommende Probe wurde auf den 27.4.2020 festgesetzt, aber es wird beim Wunschdenken bleiben...

Absage weiterer Veranstaltungen

Am 20.3.2020 fiel auch die Kommunion dem Coronavirus zu Opfer. Am 2.4.2020 informierte das zukünftige Ehepaar Reto und Janine, dass ihre Hochzeit neu am 18.7.2020 stattfindet wird. Auch das Ständeli im Rest. Kastanienbaum musste abgesagt werden. Das Jahreskonzert musste gezwungenermassen abgesagt werden, dies nachdem die MGS letztes Jahr eine wunderbare Fahnenweihe erleben durfte. Nicht auszudenken wenn die Fahnenweihe ein Jahr später stattgefunden hätten. Es hätte mehr weh getan!

Bundesrat verordnet Lockdown

Am 13.3.2020 beschloss der Bundesrat drastische Massnahmen, er ergriff Notrecht zur Eindämmung des Coronavirus. Sämtliche Veranstaltungen wurden per 17.3.2020 bis und mit 19.4.2020 untersagt. Es herrschte Lockdown. Noch am selben Tag informierte der schweizerischer Blasmusikverband SBV per Mail und empfahl Proben und Konzerte abzusagen. Es wird nicht das letzte Mal sein, dass wir vom SBV ein Mail erhalten.

Absage Jahreskonzert der MG Oberkulm

Am 3. März wurden wir informiert über die Absage des Jahreskonzertes der MG Oberkulm. Die Auflagen seitens Behörden wurden seit dem 28.2.2020 nochmals verschärft, so dass sich die MGO schweren Herzens entschieden hat den Anlass abzusagen. Ein weiser Entschluss wie sich zeigen sollte...denn am 13.3.2020 beschloss der Bundesrat drastische Massnahmen, er ergriff Notrecht zur Eindämmung des Coronavirus. Sämtliche Veranstaltungen wurden verboten.

Generalversammlung im Rest. Kastanienbaum am 21.2.2020

Das Jahr 2020 begann regulär mit der 131. GV in der Geschichte der MG Strengelbach. Da Daniela Häner als Bibliothekarin/Mitgliederobfrau demissionierte, musste ein Ersatz gefunden werden. Sandra Wirth stellte sich zur Wahl und wurde einstimmig gewählt. Auch das Tätigkeitsprogramm wurde statutengemäss besprochen und durch den Verein angenommen. Es herrschte Freude ob den vielen und schönen Tätigkeiten, die uns erwarten würden, vor allem auf die drei Hochzeiten von Vereinsmitgliedern, welche dem Vereinsjahr eine gewisse romantische Würze verleihen würden. 

Folgende Termine standen im Programm:

 

07.03.2020, Hilfe beim Jahreskonzert Oberkulm

19.04.2020, Weisser Sonntag

25.04.2020, Jahreskonzert

02.05.2020, Hochzeit Reto und Janine

18.05.2020, Ständeli Restaurant Kastanienbaum, Strengelbach

23.05.2020, Musiktag in Oberrüti

13.06.2020, Hochzeit Fabrizia und Stefan

20.06.2020, Hochzeit Fränzi und Ivo

24.06.2020, Marschmusikparade mit Konzert, Langenthal

28.06.2020, Jubilarenständeli

11.07.2020, Schützen abholen

31.07.2020, Bundesfeier

29.11.2020, Kirchenkonzert

06.12.2020, Klaus abholen

24.12.2020, Weihnachtsständeli auf dem Friedhof

26.02.2021, GV 2021

13.-18.05.2021, Eidg. Musikfest in Interlaken

25.-26.06.2021, Kinderfest in Strengelbach

 

nun, es kam fast alles anders...